1. November 2019 - Auftritt in der Matthäuskirche, Dresden

Rückblick / Ausblick

Am 8. März 2019 sind wir zum ersten Mal in der Kirche Gwatt (Suppentag) aufgetreten. Unser Programm "Bread of life" ist beim Publikum sehr gut angekommen!

In der Kirche Schönau durften wir am Gründonnerstag auftreten und in der Markuskirche Thun-Strättligen die Osternachtfeier musikalisch gestalten.

Am Pfingstsonntag haben wir in der reformierten Schlosskirche in Interlaken gesungen und den Gottesdienst mit vielen Liedern bereichern dürfen.

Die Chorreise nach Dresden war ein Erfolg. Wir durften in der Frauenkirche und in der Kreuzkirche kleine musikalische Kostproben aufführen. In der Mätthäuskirche wurde uns ein Zeitfenster von 25 Minuten zugestanden, das wir in Bärni-Manier ohne Unterbruch gespielt haben. Es ist uns jedesmal gelungen, die Zuhörenden mit unserer Musik zu erfreuen und zu begeistern.

Die Konzerte in der Schönau und in der Kirche im Lerchenfeld sind uns gut gelungen. An beiden Spieltagen konnten wir die Zuhörenden mit unserem Programm begeistern. Der eine oder andere Fehler zeigt, dass wir als Laienchor jederzeit Luft nach oben haben. Das Positive überwiegt, wir dürfen schon heute auf ein gelungenes Sängerjahr zurückblicken.

Der letzte "Heimauftritt" im 2019 ist in der Schönau am Dienstag, am 24. Dezember, Heilig Abend, vorgesehen.

3. Dezember 2019/ASC

Seite aktualisiert am: 6. Dezember 2019/ASC